Kunststücke von Egbert Greven

07.07.2016 in Allgemein. 1 Kommentar.

Der Künstler Egbert Greven hat seiner Neigung, Kunst und Musik zu vereinigen, vielfältig Ausdruck verliehen. Die Ausstellung ist eine Hommage an Komponisten und Musiker von Mozart über Beethoven bis Carl Orff. Seine Liebe zu den ganz Großen der Literatur wie Cervantes und Shakespeare präsentiert er auf vielfältige Weise.

Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 11.08.16 jeweils Montag bis Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr in der Herzog-Rudolf-Straße 9, Förderverein Komische Pinakothek.

image001

Egbert Greven, Meisi Grill und Dr. Thomas Goppel, MdL

image002

Dr. Thomas Goppel, MdL eröffnet die Vernissage mit einer Ansprache.

image003

Augustin Kloiber (rechts im Bild) – Museumsleiter des Heimatkundlichen Museums St. Gilgen, das derzeit die Ausstellung „Gipfeltreffen der Satire“ noch bis 30.10.16 zeigt.

Ein Kommentar

  1. Thomas Goppel sagt:

    Eine Präsentation, der man einfach viele Interessenten wünscht: Greven kann’s, dem Anderen ins Gesicht sehen!